Rawa

Hassan

Trainer

Hey, ich bin der Rawa und studiere momentan den Master of Science in der Psychologie an der WWU Münster. Ich wohne seit Oktober 2019 in Münster und bin für das Master Studium hier her gezogen. 

In einem Symposium zum Thema „Tradition im Sport“ habe ich das erste Mal von Strong Partners erfahren. Ich war sofort begeistert und wusste, ich muss mich mehr über Strong Partners informieren. Je mehr Infos ich bekam, desto größer wurde mein Interesse bei Strong Partners arbeiten zu wollen.

Ich bin ein Mensch, der viel Abwechslung im Leben und Beruf braucht. Und so bin ich auch bei Strong Partners in mehreren Bereichen involviert und vor allem enorm interessiert. Ich arbeite im Bereich der Konzeption aber auch meine Liebe zum Sport möchte ich bei Strong Partners mit einbringen, und so bin ich auch als Trainer tätig. Des Weiteren möchte ich aber auch meine Fähigkeiten und Kompetenzen als Psychologe mit einbringen und so möchte ich zukünftig sportpsychologisch tätig sein.

Ich freue mich auf meine Zeit bei Strong Partners und bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam eine Menge bewirken können

„It’s supposed to be hard. If it were easy, everyone would do it.“
– Rawa Hassan

Facts

Ausbildung

Aktuell: Master of Science Studium in der Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2018: Bachelor of Science Abschluss in der Psychologie an der Universität zu Lübeck

2017: Lizensierter EMS Trainer

Love it or hate it exercises

Ich bin generell für jede Sportart zu begeistern. Ich selbst komme vom Basketball und habe viele Jahre im Jugendbereich der Telekom Baskets Bonn gespielt. Ich bin aber immer offen für neue Sportarten. Verschiedene Sportarten wie: Football, Ninletics, Fitness, Laufen, Bouldern Badminton, Tennis, Fussball und und und, betreibe ich heute voller Ambitionen. Also solltet ihr weitere Sportarten für mich haben, so kommt einfach auf mich zu und ich bin zu 99% mit dabei.

Hot:
Jegliche Übungen, die mich an meiner absoluten Grenzen bringen, die mich in die Knie zwingen und schwitzen lassen. Ich möchte neue Grenzen an mir entdecken und diese überschreiten. „Sally up“ als perfektes Beispiel.

Not:
Eindimensionale Sportarten und eindimensionale Übungen. Ich möchte mich beim Sport nicht langweilen und brauche deshalb viel Abwechslung und Bewegung.

Neben Strong Partners

Neben Strong Partner studiere ich im Master an der WWU Münster Psychologie. Meinen Schwerpunkt habe ich im Bereich: Lernen Entwicklung und Beratung. Ich habe viele Ambitionen und Ziele. Nach meinem Studium möchte ich als Sportpsychologe tätig sein. Sport war schon seit Kindheitstagen ein großer Bestandteil meines Lebens. Sport hilft Menschen aus Krisen und Trauerphasen, Sport hilft den Menschen abzuschalten und für kurze Zeit alles an Problemen, Kummer und Sorgen zur Seite zu schieben. Sport verbindet Menschen verschiedener Gruppen. Sport kennt keine Diskriminierung und Hass. Sport hilft einem wieder Motivation zu tanken und voller Elan in einen neuen Tag zu starten. Sport gibt einem so viel Positives und deshalb möchte ich gerne meine Leidenschaft zum Beruf machen. Später möchte ich meinen eigenen Sportverein gründen mit vielen verschiedenen Sportarten und mit einem multidisziplinären Team (Ärzte, Psychologen, Berater, Trainer…).

Rawa in action

© 2020 ALL RIGHTS RESERVED
DESIGN UND UMSETZUNG: NETTRIX.DE